Coaching allgemein: 
Prinzipien | Prozess | Standards | Spezialisierungen |  Evaluation

Neben dem Einsatz von Fotografien werden in meinen Coaching-Prozessen je nach Coaching-Anlass und auch Präferenzen des Klienten bzw. Zeitdauer des Coaching-Prozesses auch weitere vielfältige Methoden eingesetzt.

Der Coaching-Prozess selbst orientiert sich an dem COACH-Modell von Rauen und Steinhübel und die folgenden 5 Phasen bilden den roten Faden in meiner Coaching-Praxis. Je nach Coaching-Anlass sind diese 5 Phasen unterschiedlich lang.

1. Come together- Kennenlern- und Kontaktphase
2. Orientation – Inhaltliche Orientierung
3. Analysis – Untersuchung des Klientenanliegens und des Klientenumfelds
4. Change - Veränderungsphase
5. Harbour - Zielerreichung und Abschluss

In meiner aktuellen Coaching-Praxis bin ich spezialisiert auf die 3 F`s
F1:  Fototelling-Coaching
F2: 
Führungskräfte-Coaching vorrangig im Gesundheits-, Bildungs- und Hochschulwesen 
F3: 
Fünfig-Plus-Coaching d.h. für die Zielgruppe, die in der Regel älter als 50 Jahre ist und ihre  
        spezifischen Themen hat z.B. Generationsthemen, Umgang mit dem Älterwerden; "wie will ich 
        die letzten 10-15 Berufsjahre gestalten" u.v.m.
 

Gleichzeitig bin ich aber auch offen für weitere Zielgruppen und Themenschwerpunkte. Coaching-Themen und Coaching-Anlässe können neben beruflichen Themen auch immer persönliche Themen umfassen.

Coaching ist für mich ein prozesshaftes Angebot und ich begleite den Klienten in seinem (Entwicklungs-)prozess und unterstütze ihn dabei seine eigenen Lösungen zu finden. Die Beziehungsebene im Coaching-Prozess ist von gegenseitiger Wertschätzung, Respekt  und Vertrauen gekennzeichnet.  

Als Mitglied im DBVC  bin ich in meinen Coaching-Prozessen ethischen Standards und auch den allgemeinen Qualitätsstandards des DBVC verpflichtet. Regelmäßige eigenen Fortbildungen sind für mich selbstverständlich, ebenfalls die Teilnahme an Intervisionsgruppen und auch Vernetzung mit DBVC-Gruppen (regional und auch überregional, sowie in Fachguppen). . 

Alle Coaching-Prozesse werden von mir ausführlich gemeinsam mit dem Klienten evaluiert z.B. sind mögliche Fragen im Evaluierungsprozess welche Methoden haben den Klienten besonders weitergebracht, welche Muster hat der Klient verändert, welche Veränderungen nimmt seine Umwelt wahr, was hat der Klient verändern und umsetzen können und wodurch hat er für seine Ziele Unterstützung erhalten.

Wenn Sie neugierig auf eines der 3 F`s geworden sind oder eigene spezifisiche Themen und Coaching-Anlässe haben, dann rufen Sie mich an unter 0171-4142222 oder schreiben Sie mir eine Mail unter holtschmidt@fototelling.de